Claus Erhard

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für IT-Recht

Sofort-Kontakt

+49 89 215 263 980


kanzlei@rechtsanwalt-erhard.de


Montag bis Sonntag 24h erreichbar

Büro

Radlkoferstr. 2
81373 München

Öffentliche Parkplätze vorhanden
Ubahn: U3/U6 Poccistraße

 

Impressum

Rechtsanwalt Claus Erhard – Fachanwalt für Strafrecht und IT-Recht

Cybercrime

Das Darknet ist ein Teil des Internets, der nicht von Suchmaschinen indexiert wird und somit nur mit speziellen Programmen wie dem Tor-Browser zugänglich ist. Aufgrund der Anonymität, die das Darknet bietet, ist es ein beliebter Treffpunkt für Kriminelle und ein Paradies für Cyberkriminalität. In diesem Blog werden Sie alles über das Darknet erfahren, was Sie wissen müssen. Einführung in das Darknet Das Darknet ist ein versteckter Teil des World Wide Web, der nur über verschlüsselte Verbindungen erreicht werden kann. Aufgrund der Anonymität, die das Darknet bietet, ist es sehr beliebt bei Menschen, die illegal Dinge tun oder neugierig sind. Das Darknet ist

Viele von uns haben schon einmal von Social Engineering gehört, aber was ist es eigentlich? Bei Social Engineering handelt es sich um eine Methode, die vor allem im Bereich der IT-Sicherheit eingesetzt wird. Dabei wird versucht, an vertrauliche Informationen zu gelangen. Oft wird dabei auf Menschen zurückgegriffen, die nicht aufmerksam genug sind und Daten preisgeben, ohne es zu merken. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr alles über Social Engineering und warum es so gefährlich sein kann. Definition Social Engineering Social Engineering ist die Kunst der Manipulation von Menschen zu einem bestimmten Zweck. Dabei werden die Fähigkeiten des sozialen Kontakts und der Kommunikation genutzt,

Die Zahl der Straftaten, die online begangen werden, nimmt leider stetig zu. Viele Menschen sind sich jedoch nicht bewusst, welche Gefahren im Internet lauern und wie sie sich davor schützen können. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr, wie ihr euch vor Straftaten im Internet schützen könnt und was ihr tun solltet, falls ihr bereits Opfer einer Straftat geworden seid. Passwörter Es gibt einige einfache Regeln, die Sie befolgen können, um Ihre Passwörter sicher zu halten: Wählen Sie lange und komplexe Passwörter. Verwenden Sie mindestens 8 Zeichen, am besten jedoch 12 oder mehr. Verwenden Sie Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Nutzen Sie für jeden Online-Dienst

Auch wenn das Internet ein schier unendliches Universum ist, so sind doch die Gefahren, die im Netz lauern, bekannt. Besonders groß ist die Gefahr beim Kauf von Drogen im Internet. Viele Käufer wissen nicht, welche Risiken sie eingehen und welche Folgen der Kauf von Drogen im Netz haben kann. In diesem Blog erfahrt ihr alles über die Risiken und Folgen des Drogenkaufs im Internet. Käufer von Drogen im Internet riskieren hohe Strafen Käufer von Drogen im Internet riskieren hohe Strafen. Viele Menschen kaufen heutzutage illegal Drogen im Internet. Das ist ein großes Problem, denn die Käufer riskieren hohe Strafen. In Deutschland

Rechtsanwalt Claus Erhard, München, Rechtsanwalt Christian Lödden, LL.M., Duisburg Zuerst erschienen in der Fachzeitschrift StraFo (Strafverteidiger Forum) Heft 9 September 2021. In einem fast schon als bahnbrechend zu bezeichnendem Beschluss hat das LG Berlin (Beschl. v. 1.7.2021 – (525 KLs) 254 Js 592/20 (10/21)) die Eröffnung eines Hauptverfahrens abgelehnt, da als Beweismittel nur EncroChat-Kommunikationsdaten des Angeschuldigten vorlagen, diese jedoch einem Verwertungsverbot unterliegen würden. Denn die Überwachung dieser Kommunikation war unzulässig: Sie verstößt gegen das „IT-Grundrecht“. I. Was war EncroChat? EncroChat war ein Anbieter verschlüsselter Software- und Hardwarelösungen, dessen Server u.a. in Frankreich standen. Zur Kommunikation mittels EncroChat waren eigens modifizierte Endgeräte erforderlich, die die